Profil anzeigen

Zum Black Friday in die City?

Neues aus dem NP-NewsroomNeues aus dem NP-Newsroom

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Alles vorbereitet? Sie wissen, was Sie wollen? Alle Angebote ausgemacht? Dann aber los. Und zwar nicht an den Computer, sondern in die Innenstadt, denn heute ist der Schnäppchentag schlechthin. Und die Händler vor Ort brauchen Ihre Unterstützung. Eigentlich gibt es keinen Laden, der nicht mit Rabatten oder ganz besonderen Angeboten lockt. Black Friday nennt sich der ganze Spaß – auch wenn es da immer häufiger zu Abweichungen kommt. Den Magic Thursday habe ich auch schon erlebt – aber der Donnerstag ist ja nun Geschichte. 
Aber passen Sie auf: Nicht jedes vermeintliche Schnäppchen ist auch eins, da muss man schon genau hinschauen. Aber klar ist auch: Vieles lohnt sich. Und ist doch auch schön, wenn man schon so früh Weihnachtsgeschenke hat. Zumal derzeit ja auch niemand garantieren kann, dass es bis zum Fest ein unbeschwertes Einkaufen möglich ist. Oder auch ein unbeschwertes Bummeln über den Weihnachtsmarkt. Meine Kollegen halten Sie jedenfalls auf www.neuepresse.de auf dem Laufenden, wie es läuft in der City. 
 
Er ist ein Star, der sich ganz nah präsentieren kann. Michael Patrick Kelly ist mit Songs wie „Throwback“ und „Beautiful Madness“ in aller Ohren. Nun hat der Musiker 50 Fans bei Radio ffn mit einem exklusiven Konzert glücklich gemacht. Und er hat meiner Kollegin Mirjana Cvjetkovic ein Interview gegeben und sehr persönliche Sachen erzählt. Zum Beispiel, warum er mit einem Pick-up voller Blumensträuße zum Friedhof gefahren ist. 
 
Es ist umstrittener Plan: Der Ausbau des Südschnellwegs. Der Kahlschlag in der Leinemasch bleibt wohl in diesem Winter aus. Laut Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr sollen erst einmal nur kleinere Fällaktionen im Bereich des künftigen Tunnels stattfinden. Wirtschaft und ADAC drängen auf einen zügigen Umbau des Südschnellwegs. Aber die Gegner formieren sich und überlegen bereits, Bäume zu besetzen. Mein Kollege Christian Bohnenkamp berichtet. 
 
So, das Wochenende naht. Und wissen Sie eigentlich, was morgen für ein Tag ist? Sonnabend, klar. Es ist aber auch der „Kauf-nix-Tag“. Der konsumkritische Tag nach dem Black Friday. Tja, das müssen Sie nun entscheiden, wie Sie mit den beiden Tagen umgehen. 
Egal, ob Sie shoppen oder daheim bleiben und den ersten Advent vorbereiten: Ich wünsche Ihnen ein wunderschönes Wochenende.
Christian Lomoth
Redakteur
Hannovers Testzentren öffnen wieder – allerdings fehlen die Tester
Corona: Pferd & Jagd in Hannover zum zweiten Mal in Folge abgesagt
Corona in Hannover: Booster oder Erstimpfungen - Impfangebote in KW 47
Apothekerverband: Nachfrage nach Corona-Tests stark angestiegen
Lothar Wieler zu neuer Corona-Variante aus Südafrika: „Wir sind tatsächlich in sehr großer Sorge“
Weitere Nachrichten

Weihnachtspostämter antworten auf Kinderbriefe: Bereits Tausende Einsendungen
"Einsatzfähig": 96-Kapitän Franke bereit für KSC, Walbrecht drängt sich auf
Protest gegen Gewalt an Frauen: Hannover leuchtet am „Orange Day“ in Orange
Startschuss zur NP-Sportlerwahl 2021: die beliebteste Wahl der Region Hannover
Neue Minister der Ampel-Koalition: Übersicht der bekannten Posten
Black Friday 2021: So geraten Sie nicht in die (digitale) Schnäppchenfalle
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.