Profil anzeigen

Land plant Ansammlungsverbot an Ostern

Neues aus dem NP-NewsroomNeues aus dem NP-Newsroom

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
nennen Sie es Osterruhe light, Lockdown XL oder das Jetzt-doch-wieder-anders-Paket: Das Land Niedersachsen hat den Entwurf für die Aktualisierung der Corona-Verordnungen mit einigen Änderungen vorgelegt. Der wichtigste Punkt drang gestern schon an die Öffentlichkeit: Nächtliche Ausgangssperren rücken näher, bei einer 7-Tage-Inzidenz von 150 sind sie mehr oder weniger verpflichtend. Weitere Änderungen: Zu Ostern sind Ansammlungen untersagt, da helfen dann auch Abstände nicht. Meine Kollegin Mandy Sarti hat sich dazu die Regierungserklärung von Ministerpräsident Weil angehört, und ebenso die Reaktionen darauf. So viel sei schon verraten: Es herrscht nicht nur Glückseligkeit.
Wahrlich: Zur Heiterkeit laden die Nachrichten aktuell auch nicht ein. Simon Polreich etwa hat erfahren, dass viele Ärzte und Pflegekräfte unter dem Corona-Druck zusammenzubrechen drohen. Auch aus Angst, das Virus mit nach Hause zu nehmen. „Eine vierte Welle werden wir so ohne Weiteres nicht mehr stemmen können. Wir haben einfach nicht mehr genug Pflegekräfte“, warnt Dagmar Vogt-Janssen, Bereichsleiterin des Kommunalen Seniorenservice der Landeshauptstadt. Derweil warnt Lothar Wieler, Chef des Robert Koch-Instituts: “Diese Welle wird schlimmer als die ersten beiden.” Ach ja, und das Maschseefest fällt wegen der unklaren Viruslage wohl auch noch aus. Falls das jemanden noch ernsthaft überrascht.
Immerhin ist es ab heute Nachmittag völlig normal, dass Schüler zu Hause bleiben. Die Osterferien haben begonnen, also macht auch das Homeschooling Pause. Wie es künftig besser mit dem Unterricht laufen könnte, zeigt die vergangene Testwoche: Hunderte Schülerinnen und Schüler haben in Hannover vor der Schule einen Abstrich nehmen lassen - oder selbst genommen - was im Großen und Ganzen gut funktioniert hat. Vielleicht sind die Tests nach den Ferien ja eine Möglichkeit, endlich mehr Präsenzunterricht zuzulassen. Wovon Kita-Eltern recht wenig hätten: Sie fühlen sich im Dauer-Lockdown ein wenig vergessen, wie mein Kollege André Pichiri berichtet.
Für das versöhnliche Ende - denn ohne würde ich Sie ungern ins Wochenende entlassen - muss das Wetter herhalten: Nächste Woche sind 20 Grad in Sicht.
Einen schönen Freitag wünscht Ihnen
Fabian Mast
Leitender Redakteur

Thema des Tages

Land will Regeln verschärfen: Ansammlungsverbot an Ostern, Ausgangssperre ab 21 Uhr
Ministerpräsident Stephan Weil erwartet deutlich mehr Ausgangssperren in Niedersachsen
Hannover

Hannover: Maschseefest steht vor erneuter Corona-Absage
Pflegekonferenz Hannover: Intensivpersonal bricht unter Covid-Druck zusammen 
Verwunderung am Impfzentrum: Praxen lassen reihenweise Impftermine verstreichen
Hannovers Schulen testen das Testen auf das Coronavirus
Länderspiel

DFB-Team bezwingt Island deutlich - und setzt Zeichen an WM-Gastgeber Katar - Sportbuzzer.de
Löw spricht nach Sieg gegen Island über das Mittelfeld, die Katar-Botschaft und das Corona-Chaos
TV-Kritik zum Hoeneß-Debüt als RTL-Experte: Ein wortkarger Wolf im Schafspelz
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.