Profil anzeigen

Kultusminister Tonne: Wie geht es weiter an unseren Schulen?

Neues aus dem NP-NewsroomNeues aus dem NP-Newsroom

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Deutschland ist trotz aktuell hoher Infektionszahlen bislang gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Das bedeutet aber nicht, dass hier alles richtig gemacht wird. So hinterließen die Bund-Länder-Gespräche am Montag, angekündigt als eine Art Zwischenbilanz im November-Lockdown, allenfalls Verwirrung und Misstrauen. Sie werden davon gehört haben: Die Bundesregierung hatte sich mit einem konkreten Katalog weiterer Verschärfungen vorbereitet, die Länder fühlten sich übergangen. Und ja, auch der geneigte Laie fragt sich, warum das überhaupt sein muss: Nach zwei Wochen hektisch zu werden, wo doch die Bremsspur der Infektion bekanntlich eben diese zwei Wochen dauert. Tatsächlich wird erst diese Woche zeigen, ob die Schließung von Restaurants, Schwimmbädern und so weiter wirklich wirkt. Und im Vergleich zur Vorwoche wurden am Montag - immerhin - knapp 1000 Fälle weniger gemeldet.

Dass Deutschland damit noch längst nicht über den Berg ist, steht außer Frage. Aber Geduld ist in dieser Pandemie nicht nur bei den Bürgern gefragt, sondern auch bei den Entscheidern. Was natürlich sehr schwer fällt, wo auch die Lage in den Kliniken immer bedrohlich wird. Man möchte sie nicht haben, die Verantwortung über die Corona-Politik.

Auch bei den Schulen herrscht weiter Gesprächsbedarf. Nirgendwo anders scheint die Bandbreite an Meinungen so groß. Bei allem Chaos, das das tägliche Miteinander von Hunderten Schülern und Lehrern wohl zwangsläufig mit sich bringt: Bislang haben sich die Befürchtungen, Schulen würden sich zu Corona-Hotspots entwickeln, nicht bestätigt. Trotzdem steigt der Druck - auch hier ist der Bund weit vorne - Klassen zu trennen oder die Maskenpflicht im Unterricht einzuführen. Mit Spannung erwarten wir nun die Pressekonferenz des Niedersächsischen Kultusministers Tonne am späten Mittag, wir halten Sie natürlich ausführlich auf dem Laufenden. So oder so sind wir in gut vier Wochen, kurz vor Weihnachten: Wirklich ferienreif.

Kommen Sie gut durch diese Woche!

Fabian Mast
Leitender Redakteur
Thema des Tages

Merkel: Corona-Entscheidungen gehören zu schwersten meiner Amtszeit
Corona-Politik: Bund-Länder-Konferenz war ein Rückschlag
Corona: Stephan Weil sieht deutliche Fortschritte – aber noch keinen Durchbruch
Niedersachsens Kommunen gegen Schließung von Schulen und Wirtschaft
Schüler der IGS Langenhagen schreiben Brief an Tonne
RKI-Zahlen aktuell: 14.419 Corona-Neuinfektionen in Deutschland
Hannover

Verdacht auf Handgranate - Lister Meile in Hannover gesperrt
Kronsberger Hof wird abgerissen: Weg frei für neues Wohnprojekt
Hanebuth in Polizei-Gewahrsam: Was der Rocker-Chef jetzt bezahlen soll
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.