Profil anzeigen

Fünfter Werktag unter 35er-Inzidenz

Neues aus dem NP-NewsroomNeues aus dem NP-Newsroom

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
starten wir mit der guten Nachricht an diesem sonnigen Mittwoch: am fünften Werktag in Folge liegt die Inzidenz in der Region Hannover unter der Marke von 35. Damit könnten bereits am Freitag die nächsten Lockerungen folgen. Nun geht alles viel schneller, als man vor kurzem noch hätte glauben können. Auf einen Drink in einer Bar treffen, mit Popcorn im Kino sitzen und alle dürfen ohne Personenbegrenzung shoppen gehen? Klingt in Zeiten einer Pandemie fast schon zu normal, um wahr zu sein. Was Sie darüber hinaus tatsächlich ab dem Wochenende noch für Lockerungen erwarten, weiß mein Kollege André Pichiri.
43,3 und 16,9 Prozent – das sind laut RKI die aktuellen Zahlen der Erst- und Zweitimpfungen gegen Covid-19 in Niedersachsen. Mit der Aufhebung der Priorisierung am 7. Juni für die Arztpraxen – in den Impfzentren bleibt sie im Land noch bestehen – und dem Einbeziehen der Betriebsärzte soll die Impfkampagne noch stärker vorangetrieben werden. Aber die Ärzte im Land zeigen sich in Sorge, denn die Lieferungen der Vakzine sind immer noch unregelmäßig. Die Telefone klingeln, die Wartelisten werden auch in den Praxen länger und der Ton der Patienten wird rauer. Einige Menschen hätten kein Verständnis, dass trotz aller Ankündigungen kein Impfstoff vorhanden sei, so eine Internistin aus Hannover. Der Druck auf die Mediziner steigt. Wie meine Kollegin Mandy Sarti bei ihrer Recherche erfahren hat, gibt es einzelne, die deswegen sogar aus der Impfkampagne aussteigen wollen. Sie bleibt an dem Thema dran.
Zum Abschluss dieses Newsletters möchte ich Ihnen eine Geschichte meiner Kollegin Vera König ans Herz legen. Der kleine Las Ari Faisal ist fünf Jahre alt, lebt mit seiner Familie in Vahrenwald und flitzt gerne mit seinem Bobby-Car durch die Wohnung. Dabei leidet Las unter der Schmetterlingskrankheit, ein Gendefekt, der seine Haut so empfindlich wie die Flügel eines Schmetterlings macht. Risse und Blasen bilden sich bei der kleinsten Belastung, täglich müssen die Verbände gewechselt werden. Doch der Junge ist tapfer und weiterhin fröhlich, kann demnächst sogar in die Kita – spielen, Freunde finden. Lesen Sie doch mal rein.
Genießen Sie den Mittwoch, vielleicht mit einem kühlen Getränk im Biergarten, und bleiben Sie weiterhin gesund.
Katharina Klehm
Redakteurin
Impfungen: Ärzte fürchten Aufhebung der Priorisierung
Hannover: Lockerungen ab Freitag - Was jetzt für Kneipen, Discos und Hochzeitsfeiern gilt
Aufhebung der Impfpriorisierung – das ewige Warten auf der Liste
„Kein erkennbarer Plan“: OB  Onay verärgert über Wartelisten-Politik des Landes
So bekommen Sie in Hannover einen PCR-Test für den Urlaub
Corona in Hannover und Niedersachsen: Die aktuelle Zahl der Infektionen, Stand heute, 02.06.2021
Biergärten Hannover: So starten Kaiserschänke und Gretchen in die Saison
Was ist der Unterschied zwischen Schichtsalat und Bowls, Herr Rüllings?
Schmetterlingskrankheit: Bei der kleinsten Berührung zerreißt Las Ari Faisals Haut
96-Boss Kind hofft auf neuen Hauptsponsor bis Saisonstart: "Situation realistisch einschätzen"
Niedersachsen: Pistorius rechnet mit Zuschauer-Rückkehr in Fußballstadien
Weitere Nachrichten

Maske auch nach Corona-Pandemie? Knapp die Hälfte der Deutschen laut Umfrage dafür
Aktuelle Hypothesen: Warum kann der Impfstoff von Astrazenca Hirnvenenthrombosen verursachen?
Wolfsburg: Gericht verbietet Fahrraddemo auf der A39
Bundestagswahl in Grafiken: Die aktuellen Umfragewerte der Parteien
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.