Profil anzeigen

Corona - der nächste Schritt in die Normalität

Neues aus dem NP-NewsroomNeues aus dem NP-Newsroom

Liebe Leserinnen, liebe Leser, 
haben Sie heute schon viele lächelnde Menschen gesehen? Das könnte daran liegen, dass sich der Mai auf den letzten Metern doch noch entschieden hat, ein Wonnemonat sein zu wollen. Was war das für ein sonniger Sonntag - und auch die neue Woche startet mit einem fast wolkenlosen Himmel. Da muss man doch gute Laune bekommen. Was aber auch daran liegen könnte, dass unser Leben einen weiteren Schritt in Richtung Normalität macht. Ab heute gelten neue Lockerungen und damit mehr Freiheiten. Welche das sind - und was das konkret bedeutet, haben meine Kollegen Andreas Voigt und Thomas Nagel zusammengefasst. Ganz konkret wird das Thema für unsere Schüler. Ab heute wird wieder in voller Klassenstärke unterrichtet. Wie sich das anfühlt, hat NP-Reporterin Britta Lüers erfahren.
Wer jetzt vor Freude gleich einen Sprung ins Wasser machen möchte, muss sich allerdings erst einmal informieren, wo dies wirklich möglich ist. Zwar dürfen ab heute die Freibäder endlich öffnen - doch nicht jedes Bad wagt aufgrund dennoch strenger Hygieneregeln den Schritt. NP-Reporter Christian Bohnenkamp weiß, warum das so ist und sagt ihnen auch, welche Freibäder wann starten wollen.
Mit den neuen Corona-Maßnahmen sinkt auch die Notwendigkeit, immer und überall ein negatives Testergebnis vorlegen zu müssen. Ob damit auch die Anzahl der Testzentren zurück geht? In den vergangenen Tage war eine zum Teil heftige Debatte um diese entbrannt - weil bei Recherchen herausgekommen war, dass einige schwarze Schafe bei den Abrechnungen betrügen - ein Millionenschaden für den Staat. Heute diskutieren die Gesundheitsminister von Bund und Ländern über mögliche Konsequenzen - die Kollegen vom RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), dem auch die Neue Presse angehört, sind dran.
Gebannt wurde heute Vormittag auch nach München geschaut. Dort verkündete das Bundesfinanzhof einen wegweisenden Richterspruch: Ist die derzeit gängige Besteuerung der Renten rechtens?  Die Hauptstadtreporter des RND holen dazu Reaktionen ein und erklären, welche Konsequenzen das Urteil für alle aktuellen und künftigen Rentner hat.
Von der Rente noch weit entfernt, ist der Sportsfreund Timo Hübers. Der Innenverteidiger packt offenbar seine Koffer und plant den nächsten Karriereschritt, der ihn in die Fußball-Bundesliga führen soll. Da sein Heimatverein 96 bekanntermaßen noch mindestens ein Jahr in Liga 2 verbringen wird, will Hübers wohl in Köln seine Koffer wieder auspacken. Die Kollegen Dirk Tietenberg und Andreas Willeke wissen mehr - auch zum Stand der Planungen bei den Roten für die nächste Saison. Klubchef Martin Kind hat einem Aufstieg ja bereits eine Absage erteilt. Experte Uwe von Holt hat jedoch seine Zweifel, ob man den Worten wirklich Glauben schenken sollte.
Hoffen wir, dass auch sportlich bald wieder die Sonne scheint und dass es aktuell mit den steigenden Temperaturen und der sinkenden Inzidenz weitergeht. Dabei sollten wir bei aller Freude über den ersten Biergartenbesuch aber nicht versäumen, weiterhin vorsichtig zu sein und rücksichtsvoll miteinander umzugehen. 
Genießen Sie diesen Montag - und bleiben Sie gesund!
Herzlichst
Harald Thiel
Leitender Redakteur
Corona in Deutschland & Hannover

Szenario A: So lief der Start in die Schule am Montag
Hannovers Freibäder: Stadt will weiter öffnen – Volksbad und Annabad warten ab
Neue Corona-Verordnung: Was sich für Freibäder, Baumärkte und Sportvereine ändert
Corona-Krise: Unternehmen fordern dauerhafte Öffnungen für Messen, Veranstaltungen, Fitnessstudios und Co.
Corona in Hannover und Niedersachsen: Die aktuelle Zahl der Infektionen, Stand heute, 31.05.2021
Noch mehr Nachrichten

Klage abgewiesen: Aber Bundesfinanzhof sieht überhöhte Steuern auf Rentner zukommen
Tödlicher Unfall bei Groß Munzel: Motorradfahrer kollidiert mit Auto
Großes Leuchten oder große Filmkunst: Unsere Tipps für die Woche
Netflix Top 10 heute, 31.05.2021: die beliebtesten Serien und Filme in Deutschland
Leberwursteis: Wie ein Göttinger Eismacher Hunden zur Abkühlung verhelfen will
Hannover 96

Nach Hübers-Abgang: Früherer Bielefelder Börner weiter Kandidat bei 96
Hannover 96 testet am 30. Juni gegen Viktoria Berlin
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.