Profil anzeigen

Biontech-Chefs: Ende der Lockdown-Politik im Herbst

Neues aus dem NP-NewsroomNeues aus dem NP-Newsroom

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
wenn alles gut gegangen ist, dürfte Flug X3 2314 von Tuifly so etwa in 25 Minuten in Palma de Mallorca aufsetzen. An Bord: Deutsche Urlauber, die vor der Pandemie in die Sonne flüchten wollen. Wenn das nur so einfach wäre: Denn der Pandemie entkommt man auch auf der Insel nicht. 13.733 Neuinfektionen zählt das RKI heute in Deutschland - 2943 mehr als vor einer Woche. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz hat die 100er-Marke überschritten (103,9). Und die Politiker werden nicht müde, vor unnötigen Reisen zu warnen. So sagt Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) den Kollegen der Bild am Sonntag: „Ich rate davon ab, jetzt in die Türkei oder nach Mallorca zu fliegen. Mit einem solchen Urlaub geht man ein Risiko ein, und zwar nicht nur für sich selbst, sondern auch für alle anderen.“ Und dann ergänzt er noch: „Es muss aufhören, dass hochrangige Politiker unter Druck die Nerven verlieren und hektisch Ankündigungen machen, die nichts mit den gerade gemeinsam vereinbarten Beschlüssen zu tun haben.“
Ministerpräsident Stephan Weil nennt die Aufhebung der Reisewarnung gar einen schweren Fehler der Bundesregierung. Mallorca könnte ein neuer Hotspot werden.
Nach dem morgigen Bund-Länder-Gipfel in Berlin erfahren wir, wie wir Ostern erleben werden - die Kollegen vom RND sind dabei.
Kollege Fabian Mast ließ es sich nicht nehmen, gestern nach der Wiedereröffnung zu den ersten Besuchern im Zoo zu gehören. Er bilanziert: „Ja, es mag unvernünftig sein, bei der Samstagfrüh gemeldeten Inzidenz von 99,9 für Deutschland mit der Familie in den Zoo zu gehen. Aber es ist auch: eine große Erleichterung.“ Familien mit kleinen Kindern werden das nachvollziehen können. Bis zum kommenden Wochenende ist der Zoo ausgebucht.
Die Pandemie hat uns (außer viel Elend und Trübsal) auch mehr als 1200 neue Begriffe gebracht. Kollegin Verena Koll hat das Corona-ABC zusammengestellt und mit Sprachwissenschafler Peter Schlobinski von der Leibniz Uni darüber gesprochen. Der kann übrigens (vermutlich wie wir alle auch) das Wort Corona nicht mehr hören…
Nun, im Herbst soll alles besser werden. Dann erwartet das Forscher-Ehepaar Özlem Türeci und Ugur Sahin (Gründer von Biontech) endlich das Ende der Lockdown-Maßnahmen in Deutschland. Mit diesen Aussichten entlassen wir Sie in den Sonntag - genießen Sie ihn und bleiben Sie mit Abstand gesund.
Herzlichst
Christof Perrevoort
Leitender Redakteur
Rubrik

Erste Urlauber starten von Hannover aus wieder nach Mallorca
Mallorca: Stephan Weil fordert neue Reisewarnung für Balearen-Insel
Ende der Corona-Pandemie: Mehr Lockdown oder mehr Experimentieren?
Tag 1 nach dem Corona-Lockdown: So ist es im Zoo Hannover 
„Kinder müssen zurzeit viel schlucken“: Fünfköpfige Familie berichtet aus dem Corona-Alltag
Von A bis Z: Das sind die neuen Wörter der Corona-Pandemie
Warum Sprachwissenschaftler Peter Schlobinski das Wort „Corona“ nicht mehr hören mag
„Putzmunter“: Lions Club sammelt Müll am Maschsee in Hannover
Corona in Hannover und Niedersachsen: Die aktuelle Zahl der Infektionen, Stand heute, 21.03.2021
Noch mehr Nachrichten

Gehrden: Nach "Dein Song"-Finale hat Sophie Koeppen viele Pläne
Hannover: "Olze kocht" ist der neue Online-Kochkurs für Veganer
Hannover 96 und der Sport

"Sollten dankbar sein": 96-Coach Kocak ärgert sich nicht über (verlorene) Zeit in Quarantäne
96-Meinung: Die DFL braucht neue, striktere Regeln
Lothar Matthäus wird 60: Als Spieler ein Weltstar, als Trainer nicht gefragt - nun Löw-Nachfolger?
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.